top 3 male enhancement pills Mens healthy male sex drive enhancement Male Enhancement questions and answers male enhancement pills vimax male enhancement pills Mens healthy male sex drive enhancement Male Enhancement male sexual enhancement supplement Sex Girl Picture

FF Enzenkirchen - Ausrückungen & Veranstaltungen

Feuerwehrspektakel in Enzenkirchen

130 Jahre sind eine lange Zeit, voller Kameradschaft, Hilfsbereitschaft und Opferbereitschaft. Auf diese Zeit kann die Feuerwehr Enzenkirchen stolz zurückblicken. Mit einem dreitägigen Festakt wurde zu Pfingsten 130 Jahre Feuerwehr gefeiert. Am Freitag konnten elf Feuerwehren zum Totengedenken empfangen werden. Feuerwehrkurat Anthony Alamezie dankte den verstorbenen Kameraden, welche die Jahre unserer Feuerwehr geprägt und immer weiterentwickelt haben. Kommandant Markus Essl machte einen Rückblick über die wichtigsten Ereignisse der Vergangenheit. Anschließend sorgten "Andorfer Blechreiz" und "Die Lauser" für eine tolle Unterhaltung im Festzelt.

Am Samstag trug man den 11. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb des Abschnittes Raab aus, mit einer Rekordanzahl von Jugend- und Aktivgruppen. Über 1000 Bewerbsteilnehmer aus allen vier Vierteln Oberösterreichs fanden den Weg nach Enzenkirchen. Eine Bewegung an Menschen, welche uns alle noch lange in Erinnerung bleiben wird. Bei schweißtreibenden Temperaturen maßen sich die Gruppen um die schnellste Zeit. Die Gratulation gilt dabei allen Gewinnern für die sehr guten Leistungen, welche bis in den Abend hinein bei uns gefeiert wurden. 

Der eigentliche Festakt mit Feldmesse am Sportplatz fand schließlich am Sonntag statt. 18 Feuerwehren waren dabei anwesend, um mit uns gemeinsam zu feiern. An der Spitze der Feuerwehr begrüßte HBI Markus Essl den neuen Landesfeuerwehrkommandant- Stellvertreter LBD Michael Hutterer. Von Seiten der Politik Bundesrat Thomas Schererbauer und von der Gemeinde Bürgermeister Franz Hochegger. Im Anschluss ging es zum wohlverdienten gemütlichen Teil über. Für Essen und Trinken war bei heißen Sommertemperaturen bestens gesorgt. 

Die Feuerwehr Enzenkirchen bedankt sich bei allen Sponsoren, der Gemeindevertretung, dem Musikverein Enzenkirchen für die tolle Umrahmung an allen drei Tagen, dem Sportverein für die Nutzung der Sportanlage, den Besuchern und Helfern, welche zum Mitwirken dieses gelungenen Festes beigetragen haben. Es gab von allen Seiten ausschließlich positive Rückmeldungen für die tolle Organisation unseres Festes. Dies zu verdanken, gilt jener Menschen die oft über den Tellerrand des Möglichen hinausschauen und mehr tun als ihre Pflicht ist. Wir sind stolz darauf eine solche Mannschaft zu haben und freuen uns bereits auf die nächsten Jahre voller Einsatzbereitschaft. 

 

Für weitere Fotos halten Sie bitte Rücksprache mit uns!

 

Alle 3,3 Tage im Einsatz

Am Samstag den 23. März 2019 hielt die Feuerwehr Enzenkirchen die Jahresvollversammlung 2018 im Gasthaus Kislinger ab. Pflichtbereichskommandant HBI Markus Essl konnte neben 64 Kameradinnen und Kameraden auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter Ihnen befanden sich, seitens der Gemeinde Bürgermeister Franz Hochegger, Vizebürgermeister Johann Starzengruber sowie von der ÖVP Leander Ertl. Von Seite der Polizei befand sich Kontrollinspektor Alois Steinkress unter den Gästen. Von der Feuerwehr dürfte an der Spitze Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger begrüßt werden, ebenfalls war Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Norbert Haidinger sowie der Kommandant der Feuerwehr Matzing HBI Daniel Frank anwesend. 

Bei den Berichten der Funktionäre wurden unglaubliche Leistungen des abgelaufenen Jahres zur Schau gestellt. Stolze 10 809 Stunden Freizeit opferten die Kameraden für die Sicherheit der Bevölkerung in unserer Gemeinde. Dabei konnten 108 Einsätze abgearbeitet werden, das heißt die Feuerwehr Enzenkirchen befand sich alle 3,3 Tage im Einsatz. Darunter befanden sich 65 Wassertransporte, bei denen 1346 Straßenkilometer gefahren und insgesamt 350 000 Liter Wasser an den Mann gebracht wurden. Auch zahlreiche Verkehrsunfälle, zwei Brände und zwei Nachbarschaftshilfseinsäte galt es abzuarbeiten. 

Aber das vergangene Jahr stand auch wieder ganz im Zeichen der Ausbildung, insgesamt bildeten sich 55 Kameraden bei 21 verschiedenen Lehrgängen aus und opferten dafür nicht selbstverständliche 39 Urlaubstage. 

Es gab auch einiges zu Feiern, gute Leistungen bei Bewerben und Leistungsabzeichen das ganze Jahr über. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurden auch langjährige Mitglieder geehrt, insgesamt sieben Personen angelobt und es gab sechs Beförderungen. Für 25- jährige Mitgliedschaft ehrte man OLM Willibald Zauner, für 40- jährige E- HBI Josef Mair sowie OLM Alois Schmidseder, für 50- jährige Kameradschaft wurde E- HBI Johann Gassner sowie HLM Gottfried Pichler geehrt. Für stolze 60- jährige Mitgliedschaft bei der Feuerwehr Enzenkirchen gratulierten Bürgermeister Franz Hochegger, OBR Alfred Deschberger und Kommandant HBI Markus Essl den beiden Kameraden HBM Friedrich Salletmair und BM Josef Zauner. Sie bekamen eine Ehrenurkunde des oberösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes überreicht. 

Nach der Verteilung der Leistungsabzeichen und Erprobungsstreifen an die Jugendgruppe folgten die Ansprachen der Ehrengäste. Kommandant Markus Essl bedankte sich zum Abschluss bei der Gemeinde, der Polizei, bei der Feuerwehr Matzing sowie beim Bezirksfeuerwehrkommando für die gute Zusammenarbeit und beendete schließlich mit den Dankesworten an seine Mannschaft die Veranstaltung!

Gesunde Jause 08.03.2019

Am 08.03.2019 war die FF Enzenkirchen dafür verantwortlich ein gesundes Jausenbuffet für die Volksschulkinder aus Enzenkirchen zu garnieren. Für diese Gemeindeaktion motivierten sich wieder einige Mitglieder und bereiteten frisches Obst, gesunde Aufstrichbrote sowie etwas Müsli vor. Das Brot, Müsli und die Getreideflocken stammen vom Hof- Verkauf Killingseder- Gföllner Renate. Die gesamte Jause schien allen sehr gut geschmeckt zu haben.
Durch eine Gemeindeaktion wie diese, hat man natürlich die Chance, das Interesse der Kinder für das Feuerwehrwesen zu erwecken!

 

 

Skiurlaub in Nauders

Mitte Februar fuhren wir in das Heimatland eines Feuerwehrkammeraden auf einen 3-Tages Skiurlaub. Nach fünfstündiger Busfahrt waren wir in Nauders (Tirol) angelangt, wo wir bei perfekten Wetterbedingungen sofort auf die Piste stürmten. Den zweiten Tag nutzen wir auch intensiv zum Skifahren und Rodeln und am Abend waren wir bei der örtlichen Feuerwehr auf ein gemütliches Zusammensein eingeladen, wobei wir die Chance hatten deren Fahrzeuge und Ausrüstung genau anzuschauen. Der dritte Tag diente nur mehr zur Heimreise.

  

Sponsoring Einsatzhandschuhe

Die Firma Gföllner Fernsehtechnik sponserte der Feuerwehr Enzenkirchen acht Paar technische Einsatzhandschuhe im Wert von 300€. Im Dezember kam Gföllner Hubert ins Feuerwehrhaus und überreichte sie uns. 

Das Kommando bedankt sich nochmals sehr herzlich für die großartige Spende!

80. Geburtstag LM Hainzl Franz

Unser langjähriger Kamerad Hainzl Franz feierte am Silvestertag 2018 seinen 80. Geburtstag. Eine Abordnung des Kommandos besuchte ihm an seinem Geburtstag, überreichte ihm ein Geschenk und die besten Glückwünsche. 

Wir bedanken uns nochmals sehr herzlich für die Einladung und wünschen Dir nochmals Alles Gute und viel Gesundheit für die Zukunft!

Kartfahren der Feuerwehrjugend

Als Belohnung für die erbrachten Leistungen der Jugend im Jahr 2018 fuhren wir ins benachbarte Bayern zur Karthalle Marktl. Zu Beginn wurde die Jugendgruppe mit den Betreuern in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Youngsters bekamen eine zweistündige Einführung in die Karts. Die Fortgeschrittenen fuhren im Anschluss ein spektakuläres Rennen, wo so mancher das Gaspedal mit der Bremse verwechselte. Zum Schluss durften auch die jüngeren Jugendmitlglieder einen Wettkampf bestreiten. Nach diesem anstrengenden Renntag gab es beim MC Donald's noch eine kleine Stärkung. 

Das Betreuerteam bedankt sich nochmals für die tollen Leistungen im vergangenem Jahr.

 

Weihnachtsfeier 2018

Am 8. Dezember trafen sich die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Enzenkirchen samt ihren Partnerinnen und Partnern im Gasthaus Kislinger zur traditionellen Weihnachtsfeier. Die Feier begann mit der Begrüßungsansprache durch HBI Essl Markus, in der unter anderem zahlreiche Kameraden, Ehrendienstgradträger und Ehrengäste genannt wurden. Auch zahlreich erschienen sind die Jugendmitglieder an die ein dankendes Wort für die hervorragende Leistung im gesamten Jahr ging. Für eine weihnachtliche Umrahmung der Feier sorgte der Musikverein Enzenkirchen. Auch wen der Abend wegen eines Einsatzes nicht wie gewohnt ausklingen konnte war es eine sehr gemütliche Weihnachtsfeier
Alles in allem war es ein sehr schöner und gelungener Abend, und für alle Kameraden eine tolle Motivation auch 2019 wieder tatkräftig für die FF Enzenkirchen da zu sein. 

 

Perchtenspektakel in Enzenkirchen

Am 14. Dezember ging am Ortsplatz in Enzenkirchen die “Nacht der Perchten” über die Bühne. Zum ersten Mal fanden sich heuer fünf Perchtengruppen ein. Die Machtrenker Urgfrasta, die Steyertaler Perchten, die Goaß- Teifen, die Waldzeller Woidteifen und natürlich die mit veranstaltende Perchtengruppe “die Sauwald Teufeln” boten den zahlreichen Besuchern eine unvergessliche Show. Pyrotechnik, Feuerschalen, Feuerwerk und Glockengeläute brachten das Ortszentrum ins Toben. Für Groß und Klein hatte die Veranstaltung, welche von der Feuerwehr Enzenkirchen und den Enzenkirchner “Sauwald Teufeln” organisiert wurde, einiges zu bieten. Mit Warm- und Kaltgetränken, Leberkäse und Kistensau sorgte man für die leibliche Verkostung der Besucher. 

Die Feuerwehr Enzenkirchen bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern sowie bei den Sauwald Teufeln für die gute Zusammenarbeit!

Kriegerehrung 2018

Am Sonntag den 4 November 2018 wurde wie jedes Jahr den Opfern der ersten und zweiten Weltkriege gedacht. Die Feuerwehr Enzenkirchen nahm zusammen mit dem Kameradschaftsbund, der Musikkapelle sowie der Feuerwehr Matzing daran teil.
Nach dem Gottesdienst wurde anschließend noch ins Gasthaus Mayer Karl eingekehrt.

Erntedankfest 2018

Am Sonntag den 30. September 2018 wurde in Enzenkirchen das alljährliche Erntedankfest abgehalten. Die Feuerwehren Enzenkirchen und Matzing nahmen gemeinsam mit dem Musikverein, der Goldhaubengruppe, den Kindergartenkindern und der Gemeindebevölkerung daran teil. 

Bei der anschließenden Einkehr im Gasthaus Chilli Pappas bekamen fünf Jugendfeuerwehrmitglieder die Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber, die beim Bezirksbewerb in Eggerding erworben wurden, überreicht. Das Kommando gratuliert hierzu nochmals herzlich!

www.000webhost.com