top 3 male enhancement pills Mens healthy male sex drive enhancement Male Enhancement questions and answers male enhancement pills vimax male enhancement pills Mens healthy male sex drive enhancement Male Enhancement male sexual enhancement supplement Sex Girl Picture

FF Enzenkirchen - Bewerbe & Abnahmen

Nassbewerb in Keneding

Die Feuerwehr Keneding der Gemeinde Taufkirchen an der Trattnach veranstaltete am Samstag den 26. August 2017 bei heißen Sommerwetter den Bezirks- Nassbewerb des Bezirkes Grieskirchen. Insgesamt kämpften bei diesem Bewerb 26 Gruppen um die neu eingeführte Eichberg- Trophäe.

Trotz der bis dato sehr anstrengenden Bewerbssaison scheute die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen keine Mühen und traten in den Wertungen Bronze und Silber an diesem Bewerb an. In Bronze konnte mit einer guten Laufzeit der zufriedenstellende vierte Rang von 15 Startern erreicht werden. In der Silberwertung erreichten sie den achten Platz von elf angetretenen Gruppen. 

Das Kommando gratuliert zu diesen Leistungen! 

22. Bezirks- Nassbewerb

Bei heißen Augusttemperaturen veranstaltete die Feuerwehr Hof am Samstag den 5. August 2017 den 22. Bezirksnassbewerb des Bezirkes Schärding. 

Bei dem Bewerb, bei dem sich der Erfolg nicht nur aus schnellem Kuppeln sondern auch aus genauem Arbeiten, um das Wasser auch wirklich zum Strahlrohr befördern zu können, zusammensetzt, traten insgesamt 25 Gruppen an. Darunter befanden sich auch zwei Bewerbsgruppen der Feuerwehr Enzenkirchen. Alle beide traten in Bronze sowie in Silber an. Bei der Bewerbsgruppe missglückten leider die beiden Läufe ein wenig, so konnte man sich nicht unter die besten Gruppen einordnen. Für sie war es dennoch ein sehr lehrreicher Bewerbstag. 

Enzenkirchen 2 konnte mit zwei guten Läufen an die bisher sehr positiven Saisonergebnisse anknüpfen und sich jeweils den Sieg in Bronze und Silber in der Alterswertung holen. 

Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen!

 

Landesbewerb 2017

Am Freitag den 7. und am Samstag den 8. Juli 2017 fand in Mauerkirchen im Bezirk Braunau der diesjährige Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. An diesem Saisonhighlight nahmen unter den tausenden Teilnehmern auch drei Gruppen der Feuerwehr Enzenkirchen teil. 

Am Freitagnachmittag startete die Jugengruppe bei heißen Sommertemperaturen. Bei zwei eher missglückten Läufen merkte man unseren Jugendlichen die bis dato anstrengende Bewerbssaison an. So konnte an die bisherigen Leistungen leider nicht angeschlossen werden. Trotz allem war es für jeden einzelnen ein sehr schöner und erlebnisreicher Bewerbstag. 

Ein paar Stunden später war die Altersgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen in Silber und Bronze an der Reihe. Sie konnten sehr wohl an die Laufzeiten der letzten Bewerbe anschließen und diese sogar verbessern. In Bronze gelang ihnen sogar die beste Zeit der heurigen Bewerbssaison. Von der Altersgruppe erhielten außerdem ein Mitglied das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze sowie drei das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber. 

In den Mittagsstunden des Samstages stand die Bewerbsgruppe bei schwülen Temperaturen am Start. Trotz einer neu zusammengewürfelten Gruppe gelang in Bronze eine resolute Laufzeit. Weiters wurden noch zwei Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze errungen. 

Das Kommando der Feuerwehr Enzenkirchen gratuliert zu den bisherigen Saisonergebnissen! 

Erfolgreicher Bezirksbewerb in Freinberg

Am Samstag den 1. Juli 2017 fand in Freinberg der 43. Bezirks- Feuerwehrleistungsbewerb statt. Insgesamt traten dabei 73 Aktivgruppen und 92 Jugendgruppen an.

Am Vormittag nahm die Altersgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen in Bronze und Silber daran teil. In Bronze reichte es leider nicht, um in die Pokalränge zu kommen. Doch in Silber konnte in der Wertungsklasse B der zweite Platz geholt werden. 

Zur Mittagszeit trat schließlich die Jugendgruppe beim Parallelstart der sechst besten Jugendgruppen des Vorjahres in Bronze an. Mit einer fehlerfreien Laufzeit konnte schlussendlich der tolle achte Platz erreicht werden. In Silber kamen unsere Jugendfeuerwehrmitglieder mit einem etwas verpatztem Lauf leider nicht unter die besten. 

Noch vor der Siegerehrung überreichte Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger einigen Jugendfeuerwehrmitgliedern das begehrteste Abzeichen der Feuerwehrjugend. Von der Jugendgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen bekam das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold JFM Gföllner Kristin ausgehändigt.

Im Ganzen war dieser Bewerbstag für die Feuerwehr Enzenkirchen ein sehr erfolgreicher!

Das Kommando gratuliert zu diesen tollen Leistungen! 

Abschnittsbewerb in Suben

Am Samstag den 17. Juni 2017 trug die Feuerwehr Suben den Abschnittsbewerb des Abschnittes Schärding am Subener Flugplatz aus. 

Von der Feuerwehr Enzenkirchen nahmen daran die Jugendgruppe, die Bewerbsgruppe und die Altersgruppe teil. Bei der Bewerbs- und Altersgruppe konnte aufgrund von Fehlerpunkten der Sprung in die Pokalränge leider nicht geschafft werden. Die Jugendgruppe belegte in Bronze trotz zehn Fehlerpunkten noch den 13. Rang. In Silber gelang ihnen ein fehlerfreier Lauf, der mit dem sechsten Platz belohnt wurde! 

Das Kommando der Feuerwehr Enzenkirchen gratuliert zu diesen Leistungen! 

 

Jugendgruppe erreichte Spitzenplatzierung

Am Samstag den 10. Juni 2017 fand in Osternach der Bezirksbewerb des Bezirkes Ried statt. 

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen nahm dabei in den beiden Wertungsklassen Bronze und Silber teil. Mit einer guten Laufzeit von 55,66 Sekunden im ersten Lauf war der Grundstein für eine mögliche Platzierung unter den besten gelegt. In Silber legten unsere Jugendfeuerwehrmitglieder einen beherzten Lauf an den Tag, der jedoch mit zehn Fehlerpunkten bewertet wurde. Zur Freude der Jugendgruppe reichte es schließlich auch in der Silberwertung für einen Pokalrang. Es konnte der achte Rang erreicht werden. In Bronze belegten sie mit 0,03 Punkten Rückstand auf den zweitplatzierten schlussendlich den hervorragenden dritten Platz.

Das Kommando der Feuerwehr Enzenkirchen gratuliert zu dieser tollen Leistung!

Doppelsieg für die Altersgruppe

Am Samstag den 13. Mai 2017 fand in Breitenbach im Landkreis Passau der diesjährige Pokalbewerb statt. 

Die Altersgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen nahm in Bronze und Silber daran teil und konnte sich in beiden Wertungsklassen den hervorragenden ersten Platz sichern. Außerdem erworben sie bei diesem Leistungsbewerb wieder zahlreiche Abzeichen.

 

Auch für unsere Jugendgruppe stand an diesem Samstag ein Bewerb am Programm. Für sie ging es nach Eferding zum Abschnittsjugendbewerb in Finklham. Mit zwei resoluten Läufen in Bronze und Silber schaute schlussendlich der 13. bzw. der 14. Rang heraus. Bevor es zur Siegerehrung ging, machte die Jugendgruppe bei sehr schönem Wetter noch einen Abstecher zum Flughafen nach Hörsching. 

Herzliche Gratulation zu diesen erfolgreichen Leistungen und den erworbenen Leistungsabzeichen!

Weiter Fotos folgen!

Kuppelcup Weeg 2017

Am Samstag den 29. April 2017 fand der traditionelle Weeger Kuppelbewerb statt. Auch heuer nahm die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Enzenkirchen wieder daran teil. Trotz ein paar Fehler in den beiden Grunddurchgängen konnte sich unsere Kuppelgruppe noch für die Wertungsklasse "Cup der guten Hoffnung" qualifizieren. Nach einem guten fehlerfreien Lauf ging es schließlich unter die besten 16 dieser Wertung. Der Sprung in die Top acht blieb aufgrund von fünf Fehlerpunkten leider verwehrt. Am Ende belegte die Bewerbsgruppe Enzenkirchen im "Cup der guten Hoffnung" den zufriedenstellenden elften Rang. 

Insgesamt kämpften heuer 66 Bewerbsgruppen, aus Österreich und über die Landesgrenzen hinaus, sowie zehn Damengruppen um die begehrte "Weeger Saugkorb Trophäe". 

Fjla- Gold 2017

Am Samstagnachmittag des 1. April 2017 fand in Rainbach/Innkreis die Abnahme des Feuerwehrjugendleistungsabzeichens in Gold statt. Bei dieser Prüfung wird das Erlernte der gesamten Jugendlaufbahn abgeprüft. Zugleich dient der Bewerb aber auch zur Vorbereitung auf den späteren Feuerwehrdienst. Die Teilnehmer mussten eine Saugleitung richtig herstellen sowie eine Löschleitung aufbauen und diese aufziehen, eine Straße vorschriftlich absichern und verschiedenste Geräte der Feuerwehr der richtigen Verwendung zuordnen. Des Weiteren gibt es noch einen theoretischen Test, Tätigkeiten der Ersten Hilfe und Planspiele zur Gruppe im Löscheinsatz zu absolvieren. 

Von der Feuerwehr Enzenkirchen nahmen die Jugendfeuerwehrmitglieder Gföllner Kristin und Hamminger Benedikt daran teil. Beide konnten sich das begehrte Leistungsabzeichen in bemerkenswerter Manier sichern. JFM Hamminger Benedikt erreichte als einziger aller Teilnehmer die volle Punkteanzahl und bekam als Dank einen Rucksack von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Alfred Deschberger überreicht. Doch auch JFM Gföllner Kristin war sehr erfolgreich, ihr fehlte auf das Ergebnis ihres Kameraden nur ein einziger Punkt. 

Abnahme 5. Erprobung 2017

Am Samstag den 25. März 2017 wurde im Feuerwehrhaus in Raab die fünfte Erprobung der Feuerwehrjugend abgenommen. 

OBI Ringer Reinhard, HBM Jobst Johann und deren Helfer bereiteten zwei Jugendfeuerwehrmitglieder der Feuerwehr Enzenkirchen in den vergangenen Wochen intensiv auf diesen herausfordernden Bewerb vor. Die Anwärter mussten ihr Können bei wichtigen Feuerwehrtätigkeiten unter Beweis stellen. Die Prüfung umfasste einen theoretischen Test über allgemeinem Feuerwehrwissen, das Kuppeln einer Saugleitung, den Aufbau einer Löschleitung, das Verhalten der Löschgruppe im Einsatz, richtiges Absichern im Straßenverkehr sowie Erste Hilfe. 

Die beiden Jugendfeuerwehrler Gföllner Kristin und Hamminger Benedikt konnten dabei eine sehr beachtliche Leistung erbringen.

Herzliche Gratulation!

Wissenstest 2017

Am Samstag den 11. März 2017 fand im Gasthaus Hubinger in Esternberg der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. 

Zehn Mitglieder der Jugendgruppe Enzenkirchen wurden in den vergangenen Wochen vom Betreuerteam intensiv darauf vorbereitet. Ziel dieses Tests ist es, die Jugendfeuerwehrler durch Vermittlung von allgemeinem Feuerwehr- Grundwissen, Gerätekunde, Erste Hilfe, Verkehrserziehung, Knotenkunde, Nachrichtenübermittlung, vorbeugenden Brandschutz, Kleinlöschgeräte, Orientierung im Gelände und gefährliche Stoffe, auf den späteren Aktivdienst vorzubereiten. Außerdem erlernen die Jugendlichen dabei, in schwierigen Alltagssituationen richtig zu handeln. 

Von der Feuerwehr Enzenkirchen nahmen drei Jugendfeuerwehrmitglieder in Bronze, fünf in Silber und zwei in Gold teil. Alle unsere Teilnehmer konnten eine hervorragende Leistung verbuchen, wobei herauszuheben ist, dass sich neuen von den zehn angetretenen alle zu erreichbaren Punkte sicherten. 

Die Feuerwehr Enzenkirchen gratuliert euch nochmals herzlich!

 

www.000webhost.com